ITM Christoph Zimmermann

Christoph Zimmermann

Mediator, Dipl.-Kaufmann, Unternehmer

In meiner langjährigen Tätigkeit als Unternehmer habe ich vielfach erlebt wie Ressourcen in Konfliktsituationen vergeudet und Entwicklungschancen in Unternehmen und Organisationen ungenutzt oder nicht beachtet wurden. Unmengen an finanziellen und geistigen Ressourcen werden in zum Teil sinnlosen und kräftezehrenden Rechtsstreitigkeiten und zwischenmenschlichen Blockaden verbraucht. Dabei sind es doch gerade die Reibungspunkte, die die Quellen von Innovation und Entwicklung sind. Sie müssen nur positiv kanalisiert werden. 


Gerade in einer Welt guter konjunktureller Voraussetzungen und des digitalen Wandels, sollte eine Besinnung darauf erfolgen, wer diese Erfolge überhaupt erreicht hat: Es sind immer Menschen, die interagieren und Entwicklungen vorantreiben, sei es im Team, alleine oder im Zusammenspiel mit anderen Menschen. Somit sollte der Mensch wieder in den Mittelpunkt gerückt werden. Unternehmen und Organisationen dürfte daran gelegen sein, sowohl fachliche als auch soziale Arbeitsplatz-kompetenz zu erhalten. Dass hierbei Spannungen entstehen liegt in der Natur der Sache und ist unvermeidbar. Der Umgang mit diesen Konflikten und das Erkennen der Chance, die diesen Konflikten inne wohnt, entscheidet über das Resultat einer positiven Transformation. Um diese Entwicklungspotentiale erkennen zu können, müssen wir lernen umzudenken und in der Lage sein, andere Sichtweisen zuzulassen und einander zuzuhören. Mein Anliegen ist es daher, Unternehmen und Organisationen dabei zu unterstützen, Ertragspotentiale sowie Effizienzsteigerungen zu entdecken und diese zu entwickeln. Hierbei möchte ich Menschen ermutigen durch eine Haltungsänderung Konflikte und Spannungen als Chance zu erleben und somit diese in positive und lösungsorientierte Entwicklungen zu transformieren.


Mitglied im:

Bundesverband Mediation e. V.
Bundes-Arbeitsgemeinschaft für Familien-Mediation e. V.